Montag, 6. August 2012

TFP-Sommerakademie 2012 in Polen

Junge Menschen, vorwiegend aus Europa, versammelten sich vom 17. bis 21. Juli im alten Jagdschloß der polnischen Könige in Niepolomice, 30 km nordöstlich von Krakau, zur Studientagung der TFPs (Gesellschaften zum Schutz von Tradition, Familie und Privateigentum) und ähnlich gesinnter Organisationen.

Ziel der Tagung war, junge Aktivisten aus Polen, Deutschland, Österreich, Slowakei, USA, Italien, Frankreich usw., die sich für das Lebensrecht, für die Familie und generell für die Verteidigung der christlichen Werte in der Gesellschaft einsetzen möchten, mehr Kompetenzen für ihren Apostolat zu geben.

Die Sommerakademie befaßte sich mit dem Thema „Das Ideal der Gegenrevolution ist die Wiederherstellung und Förderung der katholischen Kultur und Zivilisation“.

Zwischen den Vorträgen fanden Studienkreise statt. Diese gaben den Jugendlichen die Möglichkeit dazu, über das Hauptthema zu diskutieren und analysieren

Jeden Tag wurde die Heilige Messe für die Teilnehmer gefeiert. Stadtbesichtigung von Krakau gab es auch. Das Schloß Wavel und die Marienkirche am Marktplatz zogen besonders die Aufmerksamkeit aller an.

Keine Kommentare: