Montag, 30. September 2013

Vereinigte Staaten: Mehr Priesterberufungen

Die Zahl der Priesterberufungen nimmt zu. Das meldet der “Osservatore Romano“ vom Sonntag mit Bezug auf einen Bericht der „Washington Post“. So bereiteten sich derzeit 3694 Seminaristen auf den Priesterberuf vor. Das sind 16 Prozent mehr als im Jahre 1995 und zehn Prozent mehr als 2005. Insgesamt sei das Alter der Kandidaten bei ihrem Eintritt ins Seminar wieder gesunken. Gegenläufig sei hingegen die Entwicklung bei den protestantischen Denominationen, wo immer weniger Studenten die 270 Ausbildungsstätten frequentieren.

Quelle: Radio Vatikan

Keine Kommentare: