Dienstag, 24. Dezember 2013

Brief eines jungen Soldaten


 
Noch heute früh habe ich den Brief eines jungen Soldaten an der Ostfront erhalten, worin er schreibt: „Wir werden Weihnachten in grausiger Kälte feiern. Wir haben Furchtbares erlebt. Eines aber ist mir wie noch nie zur Gewissheit geworden: Unser Glauben überwindet alles.“ Im Lichte dieses Glaubens trösten wir uns auch mit dem Gedanken: „Ein Gott ist, ein heiliger Wille lebt!“ Sein ist die Weltregierung und damit der Endsieg des Guten.

Quelle: Auf zu den Sternen – Sentenzen von Kardinal Faulhaber


Keine Kommentare: