Sonntag, 22. Dezember 2013

„Heilige Maria, Muttergottes, bitte für uns...“

Maria ging in das Haus des Zacharias und begrüßte Elisabet.
Als Elisabet den Gruß Marias hörte, hüpfte das Kind in ihrem Leib.
Da wurde Elisabet vom Heiligen Geist erfüllt und rief mit lauter Stimme:
Gesegnet bist du mehr als alle anderen Frauen,
und gesegnet ist die Frucht deines Leibes.
Wer bin ich, daß die Mutter meines Herrn zu mir kommt?

(Lk. 1, 40 – 43)

Quelle: Das Geheimnis Mariens – Dr. Herbert Madinger – Erzdiözese, Wien

Keine Kommentare: