Montag, 21. Juli 2014

Der Himmel


Was wird uns der Himmel sein?

1. Ruhe. – Hier in diesem Tränental klagen und jammern und weinen wir. Prüfungen persönlicher Art, Familienkreuze, Heimsuchungen der ganzen menschlichen Gesellschaft bedrücken uns . . . All das vergeht. Die Belohnung wird nicht vergehen.
2. Schauen. – Gott, die Heiligkeit – für die Ewigkeit – im Himmel.
3. Liebe. – „Im Himmel werden sich die Erlösten aller Rassen, aller Zeiten treffen“. Gott mit all den Seinen . . .  (Nach P. Hoornaert SJ.)

Der Himmel . . .: „Das ist die große, erhabene christliche Hoffnung“.  (Nach P.A.)

„Kein Auge hat es gesehen, kein Ohr hat es gehört und in keines Menschen Herz ist es gekommen, was Gott denen bereitet hat, die Ihn lieben“. (1 Kor. 2, 9.)


Quelle: Weggeleit – P. Jakob Koch SVD. – St. Gabriel-Verlag, Wien

Keine Kommentare: