Samstag, 12. Juli 2014

Ein Gebet des hl. Bernhard


Komm, Herr Jesus,
und erfreue uns durch deine
deine göttliche Gegenwart!

Wir bedürfen des Rates, der
Hilfe und des Schutzes.

Komm und heile unsere
Blindheit, komm und hilf
unserem schwachen Wesen.

Wandle unsere Nacht zum Tag,
schütze uns vor Gefahr, erleuch-
te das Dunkel, stärke den Mut,
führe uns treu an deiner Hand
und leite uns nach deinen Willen
von dieser vergänglichen Welt
in die ewige Stadt, die du selbst
gegründet und erbaut hast.

Hl. Bernhard von Claivaux

Quelle: Einkehr für die Seele
St. Benno-Verlag, Leipzig

Keine Kommentare: