Dienstag, 12. August 2014

Mit den Waffen des Lichts


Der hl. Apostel Paulus lehrt uns:

„Und dabei sollt ihr am Stand der Zeit erkennen, dass die Stunde schon da ist für euch, um vom Schlaf aufzustehen; denn näher ist jetzt unser Heil, als da wir zum Glauben kamen.  Die Nacht ist vorgerückt, der Tag hat sich genaht.  So lasst uns denn ablegen die Werke der Finsternis und anlegen die Waffen des Lichts!

Wie am Tage laßt uns ehrbar wandeln, nicht in Schmausereien und Trinkgelagen, nicht in Wollust und Ausschweifungen, nicht in Streit und Eifersucht; zieht vielmehr den Herrn Jesus Christus an, und pflegt das Fleisch nicht so, dass es lüstern wird“.

 (Römer 13, 11 – 13)


Keine Kommentare: