Donnerstag, 25. Dezember 2014

EIN STERN WEIST DEN WEG


Viele Lichter, die heute an Weihnachten Straßen
und Häuser erhellen, haben kaum noch etwas mit
diesem Licht zu tun.

Es sind grelle Lichter, die dem Geschäft dienen und
inwendig nicht warm machen können. Sie erinnern
mich oft daran, dass heute die Sternwarten sich aus
Europa zurückziehen müssen, weil die Lichter unserer
Städte so grell geworden sind, dass sie das Licht von
oben, das Licht der Sterne verdecken.

Viele modernen Weihnachtslichter, sind nur
Menschenlichter, die uns das Licht Gottes eher
verbergen als zeigen.

Papst Benedikt XVI.


Quelle: Einkehr für die Seele – St. Benno-Verlag, Leipzig

Keine Kommentare: