Dienstag, 17. Februar 2015

Der Wert einer Seele


Eine Seele, „Die ganze Welt wiegt den Wert einer einzigen Seele nicht auf!“  (Hl. Gregor)


„Die Seele ist Gottes Ebenbild und Gottes Odem; lerne hier o Mensch, dein Würde kennen, deinen Adel!“  (Hl. Ambrosius)

„Gottes Sohn hat sein Blut für dich vergossen, o Seele, so viel bist du wert! Erhebe dich, o Seele! So viel bist du wert, um solchen Preis hat er dich erkauft! Zähle die Tränen, die er geweint, die er empfunden, die Dornen, die ihn durchstochen, die Nägel, die ihn durchbohrt, die Blutstropfen, die er vergossen!! Betrachte den Galgen, an dem er gehangen, an den er seinen guten Namen geheftet, an dem er sein Leben verhaucht, sein Seele für deine Seele hingegeben hat! Alles das sagt dir, o Seele; Soviel bist du wert!“   (Hl. Augustinus)


Frage dich, ob es genug ist, was du zum Heile deiner eigenen Seele, sowie der Seelen deiner Verwandten und anderen Menschen tust. Könntest du, müsstest du nicht vielleicht mehr tun?


„Was nützt es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt,
aber Schaden leidet an seiner Seele?“  (Luk. 9, 25.)



Quelle: Weggeleit – P. Jakob Koch SVD – St. Gabriel-Verlag, Wien

Keine Kommentare: