Sonntag, 29. Dezember 2013

Älteste deutsche Herz-Jesu-Litanei von 1699

(Zum Privatgebrauch.)

Herz Jesu in dem Sakramente des Altares, - erbarme dich unser,
Herz Jesu, du größte Freude des Vaters,
Herz Jesu, du Ruhestätte des Sohnes,
Herz Jesu, du Werkzeug des heiligen Geistes,
Herz Jesu, du Ehrensaal der heiligsten Dreifaltigkeit,
Herz Jesu, du Thron der vollkommensten Seele,
Herz Jesu, du wahre Freude der Jungfrau Maria,
Herz Jesu, du ständiger Sitz der göttlichen Liebe,
Herz Jesu, du reichste Schatzkammer aller Gaben Gottes,
Herz Jesu, du Spiegel aller Tugenden,
Herz Jesu, du Paradies aller Heiligen,
Herz Jesu, du Herz unseres besten Freundes,
Herz Jesu, du Herz unseres größten Liebhabers,
Herz Jesu, du reinstes Herz,
Herz Jesu, du demütigstes Herz
Herz Jesu, du sanftmütigstes Herz
Herz Jesu, du geduldigstes Herz
Herz Jesu, du liebreichstes Herz,
Herz Jesu, du treuestes Herz,
Herz Jesu, du erbarmungsvollstes Herz,
Herz Jesu, du liebenswürdigstes Herz
Herz Jesu, du Buch der Auserwählten,
Herz Jesu, du Arznei der Schwachen,
Herz Jesu, du Arche der Bedrängten,
Herz Jesu, du feste Burg der Angefochtenen,
Herz Jesu, du Freudensonne der Traurigen,
Herz Jesu, du Himmelsbrot der Hungrigen,
Herz Jesu, du Gnadenquell der Dürstenden,
Herz Jesu, du Sühnopfer der Sünder,
Herz Jesu, du Lebensbaum der Sterbenden,

O Herz des Lammes Gottes, das hinwegnimmt die Sünden der Welt, - verschone uns.
O Herz des Lammes Gottes, das hinwegnimmt die Sünden der Welt, - erhöre uns.
O Herz des Lammes Gottes, das hinwegnimmt die Sünden der Welt, - erbarme dich unser.

Herz Jesu sei gebenedeit; Jetzt und in Ewigkeit.

Lasset uns beten. Liebreichster Jesu, der du, um unsre Herzen durch Liebe gänzlich an dich zu ziehen, dein heiligstes Herz in dem heiligen Sakramente des Altares zur Speise und zum Troste uns hast darreichen wollen, erhöre das Gebet derer, die dich anrufen, und verleihe gnädiglich, dass alle, welche die Entehrungen und die Undankbarkeit der Menschen gegen dieses göttliche Herz verabscheuen und beweinen, und, um sie zu ersetzen, ihm möglichst Ehre zu beweisen sich bemühen, mit der Liebe dieses heiligsten Herzens entzündet werden und deine Güte, die sie erfahren, ewig loben und preisen mögen.
Amen.

Keine Kommentare: