Direkt zum Hauptbereich

Posts

Alle Heiligen haben die Irrtümer ihrer Zeit bekämpft - Wie würden Heilige der ersten Jahrhunderte in unseren Tagen wirken?

 
Letzte Posts

Wie Horror, Okkultismus, Esoterik immer mehr zum Mainstream Horror, Okkultismus & Co.: Von grotesker und radikaler Subkultur zu allgegenwärtiger Pop-Kultur

 

Die Ablassmöglichkeiten zu Allerheiligen und Allerseelen

Die Ablassmöglichkeiten zu Allerheiligen und Allerseelen Am Allerseelentag (bzw. bereits ab 12 Uhr des Allerheiligentags, 1.11.): vollkommener Ablass bei Besuch einer Kirche sowie Gebet von »Glaubensbekenntnis« und »Vaterunser« unter den gewöhnlichen Bedingungen (s.u).  täglich vom 1. bis zum 8. November: vollkommener Ablass für die Verstorbenen bei Friedhofsbesuch mit Gebet für die Verstorbenen unter den gewöhnlichen Bedingungen (s.u.). Definition: Was ist ein Ablass? Der Katechismus der katholischen Kirche definiert den Ablass wie folgt (KKK1471): „Ein Ablass ist der Erlaß einer zeitlichen Strafe vor Gott für Sünden, die hinsichtlich der Schuld schon getilgt sind. Ihn erlangt der Christgläubige, der recht bereitet ist, unter genau bestimmten Bedingungen durch die Hilfe der Kirche, die als Dienerin der Erlösung den Schatz der Genugtuungen Christi und der Heiligen autoritativ austeilt und zuwendet.“ Voraussetzungen: Gemäß Kirchenrecht gibt es fünf Voraussetzungen zur Erlangung von Ablä

Wie man sich vor dem Teufel schützen kann (Banner auf Englisch)

 

Einschätzung Arbeitsdokument für kontinentale Phase der Synode - Dokument mit vielen wagen Formulierungen gibt Munition für Lobbygruppen, aber keine konkreten Impulse

 

Warum Linkskatholiken etc. gegen den Rosenkranz agitieren

 

Kaum ein Wunder ist so gut dokumentiert, wie das Sonnenwunder von Fatima: "damit alle glauben"