Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November, 2015 angezeigt.

Pakistan: Christlicher TV-Sender abgefackelt

(asianews) Die Episoden der Gewalt gegen Christen in dem überwiegend muslimischen Land nehmen nicht ab. In der Nacht auf Mittwoch steckten vermummte Männer einen christlichen Fernsehsender in Karatschi in Brand. Die Büroräume brannten komplett aus. Gawahi TV ist ein Gemeinschaftsunternehmen von katholischen und protestantischen Christen, der Sender war seit zweieinhalb Jahren in Betrieb und erreichte nach Angaben von Asianews rund zwölf Millionen Menschen, die regelmäßig zuschauten. Bereits früher waren Drohungen bei der Sendeanstalt eingegangen. Pakistan ist unter den zehn Ländern mit der höchsten Rate an Christenverfolgung weltweit.

asianews 25.11.2015 gs

Gedenke, gütigste Jungfrau Maria (Memorare)

Gedenke, gütigste Jungfrau Maria, von Ewigkeit ist es unerhört, daß einer, der zu Dir seine Zuflucht nahm, der zu Dir um Hilfe rief, der um Deine Fürsprache bat, von Dir verlassen wurde. Von diesem Vertrauen beseelt, eile ich zu Dir, Jungfrau der Jungfrauen. Mutter, zu Dir komme ich, vor Dir stehe ich seufzend als Sünder. Verschmähe nicht meine Worte, Du Mutter des Wortes, sondern höre sie gnädig an und erhöre mich und trage mein Gebet durch Dein Unbeflecktes Herz zum Throne der Allerheiligsten Dreifaltigkeit.

Abendgebet

Unser Abendgebet steige auf zu dir, Herr, und es senke sich auf uns herab dein Erbarmen. Dein ist der Tag und dein ist die Nacht. Lass, wenn des Tages Schein vergeht, das helle Licht deiner Gnade und Wahrheit uns leuchten. Geleite uns zur Ruhe der Nacht und dereinst zur ewigen Vollendung. Durch Jesus Christus, unsern Herrn.

Gebet um gute Priester

Jesus, guter Hirte, Du bist gekommen, um zu suchen und selig zu machen, was verloren war. Du hast das Priestertum der Kirche gestiftet, das Dein Werk für alle Zeiten fortsetzen soll. Wir flehen inständig zu Dir: Sende Arbeiter in Deinen Weinberg. Sende würdige Priester in Deine heilige Kirche. Gib, dass alle, die Du von Ewigkeit her zu Deinem Dienste auserwählt hast, Deinem Rufe folgen. Lass aber keinen Unberufenen sich in Dein Heiligtum eindrängen. Stärke alle Priester in ihrem schweren Beruf. Segne ihre Mühen und Arbeiten. Lass sie das Salz der Erde sein, ein Licht, das allen Gläubigen durch Wort und Beispiel voranleuchtet. Verleihe ihnen Weisheit, Geduld und Festigkeit, damit sie Deine Ehre fördern, Dein Reich in den Herzen der Menschen ausbreiten und die ihnen anvertrauten Seelen zum ewigen Leben führen. Amen.