Direkt zum Hauptbereich

Fatima - Vision der Hölle/Der Synodale Weg sollte über die Gerechtigkeit und die Strafen Gottes sprechen, will das aber nicht


 

Kommentare

Anonym hat gesagt…
Vollkommen richtig...
Jesus segne sie
Anonym hat gesagt…
Herr von Gersdorff präsentiert all seine aktuellen Kommentare sehr lobenswert und richtig. Diejenigen, die das tatsächlich hören müssen, die erreicht das aber nicht und wenn es jemanden von diesen Apostaten erreichen würde, es würde entweder belächelt oder noch schlimmer....Die Hölle ist schon längst in deren Gehirnen abgeschafft worden. Was soll denn z.B. aus solch einer Ordensgemeinschaft der FRANZISKANER (Sic!) werden, wo sich der neue Provinzialminister offen zu seiner Homosexualität bekennt oder z.B. aus einem Bistum München, wo der Kardinal mit seinem "Hirten"-Stab durch die Kirche "schreitet" und dort öffentlich nach dem Frauenpriesterum schreit, sowie es auch in Limburg geschieht. Da werden doch Sünden, die praktisch direkt in die Hölle führen richtiggehend proklamiert, das sind doch gar keine Sünden mehr, die Hirten können doch die Geister schon nicht mehr unterscheiden, geschweige die Schäflein. Kein Wunder, das die deutschen Katholiken die größte theologische Unbildung in Europa haben. Einige Hirten sind doch keine Hirten mehr, das sind doch verwirrte Amtsbrüder, die auch noch mit ihren fetten Gehältern die Kassen leeren.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die "unwiderstehliche" Vertrauens-Novene zum Herzen Jesu

Vertrauensnovene zum heiligsten Herzen Jesu An neun aufeinander folgenden Tagen sind nachstehende Gebete zu verrichten: 1. O mein Jesus, der Du gesagt hast: "In Wahrheit sage ich euch, bittet und ihr werdet empfangen, suchet und ihr werdet finden, klopfet an und es wird euch aufgetan werden", siehe, ich suche und klopfe an und bitte Dich um die Gnade... Vater unser ... Gegrüsset seist du Maria ... Ehre sei dem Vater ... Heiligstes Herz Jesu, ich vertraue und hoffe auch Dich! 2. O mein Jesus, der Du gesagt hast: "In Wahrheit sage ich euch, was immer ihr in Meinem Namen den Vater bitten werdet, das wird Er euch geben", siehe ich bitte Deinen Vater in Deinem Namen um die Gnade ... Vater unser ... Gegrüsset seist du, Maria ... Ehre sei dem Vater ... Heiligstes Herz Jesu, ich vertraue und hoffe auf Dich! 3. O mein Jesus, der Du gesagt hast: "In Wahrheit sage ich euch, Himmel und Erde werden vergehen, aber Meine Worte werden nicht vergehen"

Liste der E-Mails der Bischöfe Deutschlands, Österreichs und der Schweiz (inkl. Weihbischöfe)

  E-Mail-Adressen der Bischöfe Deutschlands   Bistum Aachen www.bistum-aachen.de Bischof Dr. Helmut Dieser E-Mail: bistum-aachen@bistum-aachen.de   Bistum Augsburg www.bistum-augsburg.de Bischof Dr. Bertram Meier E-Mail: generalvikariat@bistum-augsburg.de   Erzbistum Bamberg www.erzbistum-bamberg.de Erzbischof Dr. Ludwig Schick E-Mail: generalvikariat@erzbistum-bamberg.de   Erzbistum Berlin www.erzbistumberlin.de Erzbischof Dr. Heiner Koch E-Mail: generalvikar@erzbistumberlin.de   Weihbischof Dr. Matthias Heinrich E-Mail: weihbischof@erzbistumberlin.de   Bistum Dresden-Meißen www.bddmei.de Bischof Heinrich Timmerevers E-Mail: bischof@bddmei.de   Bistum Eichstätt www.bistum-eichstaett.de Bischof Gregor Maria Hanke OSB E-Mail: generalvikariat@bistum-eichstaett.de   Bistum Erfurt www.bistum-erfurt.de Bischof Dr. Ulrich Neymeyr E-Mail: bischof@bistum-erfurt.de   Weihbischof Dr. Reinhard Hauke E-Mail: weihbischof@bistum-erf

Du mein Schutzgeist Gottes Engel (Gebet zum Schutzengel)

Du mein Schutzgeist Gottes Engel weiche ,weiche nicht von mir . Leite mich durchs Tal der Mängel , Bis hinauf ,hinauf zu dir . Laß mich stets auf dieser Erde,deiner Führung würdig sein , Daß ich immer besser werde, Und mein Herz stets bleibe rein. Sei zum Kampf an meiner Seite, Wenn mir die Versuchung winkt, Steh mir bei im letzten Streite ,wenn mein müdes Leben sinkt. Sei in dieser Welt voll Mängel stets mein Freund und Führer hier! Du mein Schutzgeist Gottes Engel ,weiche ,weiche nicht von mir!