Sonntag, 4. Mai 2014

Christus ist das Licht der Welt und der Wendepunkt der Zeit



Das Licht der Welt. Er sollte die Wahrheit bringen und uns alle Fragen, die Wert und Bedeutung für unser Leben und Sterben haben, beantworten.

Er sollte die großen Rätsel lösen nach dem Woher und Wohin des menschlichen Lebens, nach dem Leid und Weh der Erde, nach der Tilgung bzw. Erlösung aller Schuld . . .

Weder wusste die alte heidnische noch die moderne Wissenschaft eine befriedigende Antwort auf diese wichtigsten Menschheitsfragen zu geben. Christus hat all diese Fragen ganz klar beantwortet: Er ist das Licht der Welt.

Christus ist der Wendepunkt der Zeit. Vor ihm müssen alle Menschen einmal stehen und sich für oder wider ihn erklären, ob sie vor ihm die Knie zur Anbetung beugen oder sein Gericht über sich ergehen lassen wollen. – Du glaubst an Christus; du musst fester an ihn glauben! Du musst deutlicher und lauter dich für ihn erklären! Du musst durch dein Wort und Beispiel zur Erleuchtung anderer mitwirken! Das bist du Christus und den Menschen schuldig! Ja, Christus muß auch für dich immer mehr zu einem Wendepunkt, zum Mittelpunkt deines Lebens und Strebens werden!

„Er war das wahre Licht, das jeden Menschen erleuchtet“.
(Joh. 1, 9.)

Quelle: Weggeleit – P. Jakob Koch SVD. – St. Gabriel-Verlag, Wien

Keine Kommentare: