Sonntag, 14. Juni 2015

Erhebe dich, christliche Seele!

Aus einer Predigt des heiligen Bonaventura:

Damit aus der Seite des am Kreuze schlafenden Christus
die Kirche gegründet und die Schrift erfüllt werde, die da
sagt: 

„Sie werden hinschauen auf jenen, den sie durchbohrt
haben“, ließ es der göttliche Ratschluss geschehen, dass ei-
ner der Soldaten mit einer Lanze jene heilige Seite öffnete,
damit Blut und Wasser als preis unseres Heils herausströme.

Aus dem Geheimnis des heiligsten Herzens entflossen, soll-
te es den Sakramenten der Kirche die Kraft verleihen, das
Leben der Gnade zu vermitteln. Denen aber, die schon in
Christus leben. Sollte es ein Becher sein, gefüllt mit dem
lebendigen Wasser, das sprudelt zum ewigen Leben. 

Erhebe dich, christliche Seele, höre nicht auf zu wachen, hier
trinke und schöpfe aus den Quellen des Erlösers!


Quelle: Gebet- und Gesangbuch für das Bistum Limburg, Frankfurt am Main 1957, S. 890

Keine Kommentare: